Projekt & Philosophie

Das Kochrad Karlsruhe ist ein klimafreundliches Lastenrad mit einer mobilen Küche und genug Platz zum Kochen, Genießen und Plaudern. Ein Treffpunkt für alle, die gutes Essen wertschätzen.

Gemeinsam schnippeln, kochen, sich austauschen, von- und miteinander lernen. Was kann ich denn mit dem Lebensmittel XY eigentlich alles kochen? Wir zaubern aus saisonalen und regionalen Lebensmitteln einfache, aber raffinierte Gerichte, treffsicher gewürzt mit dem gewissen Etwas.

Unser Treffpunkt ist der Abendmarkt. Jeden Mittwoch, ab 17 Uhr, auf dem Karlsruher Marktplatz mitten in der Stadt. Hier sind die regionalen Erzeuger*innen mit ihren Produkten vor Ort und wir lernen sie und ihre Geschichte kennen.

Unsere Ernährung hat Auswirkungen — auch auf das Klima.
Mit dem Kochrad Karlsruhe begeben wir uns auf die Suche,
wie Genuss und Klima-retten zusammen passen.

Dafür richten wir uns an der EAT Lancet Studie aus. Dieser Bericht von 37 internationalen Wissenschaftlern, beschreibt, wie 10 Billionen Menschen weltweit gut essen können, ohne unseren Planeten zu zerstören. Das finden wir super!

Ebenso gut finden wir die Slow Food Philosophie von gut, sauber und fair erzeugten Lebensmitteln.
Deshalb gibt es in unserem Bildungszelt mehr Hintergrundinfos zum Zusammenhang von Ernährung, Lebensmittelerzeugung und deren Folgen für das Klima zu entdecken.



Mit Genuss das Klima retten!
#food4climate / #KochradKA