Kategorien
Wissen

Food & Planet

Wie können wir Genuss und Klima retten in einen Kochtopf bringen? Dieser Frage geht der Bericht der Eat Lancet Commision nach.
Finden wir super!

Wie können wir Genuss und Klima retten in einen Kochtopf bringen? Wie können wir unsere Ernährung so gestalten, dass sie nicht unseren Planeten übernutzt und die Vielfalt der Tiere, Biotope und verschiedensten Lebensarten gefährdet?

Diesen Fragen geht der Bericht der Eat Lancet Commision nach. Die EAT Lancet Commision besteht aus 37 Wissenschaftler*innen aus der ganzen Welt. Sie skizzieren in ihrem Bericht, wie zehn Billionen Menschen weltweit gesund und gut essen können, ohne unseren Planeten zu zerstören. Ihre Erkenntnisse haben sie 2019 so formuliert, dass mensch selbst entdecken kann, wie er dieses Wissen genussvoll für sich umsetzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die EAT Lancet Studie in Kürze erklärt (Quelle: ARD, [W] wie Wissen)

Wir wollen, ganz im Sinne der Slow Food Philosophie erkunden, wie wir eine gute, saubere und faire Erzeugung von Lebensmitteln unterstützen können. Was für uns und den Planeten gesund ist. Und was fair für Bauern und Bäuer*innen, Bäcker*innen, Fischer*innen, Metzger*innen, Käser*innen und allen  auf der ganzen Welt ist, die unsere Lebensmittel anbauen und erzeugen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die EAT Lancet Studie in Kürze (auf englisch, Quelle: EAT Lancet)

Um alle Menschen dieser Erde bis zum Jahr 2050 nachhaltig und gesund zu ernähren ohne den Planeten zu zerstören sollten wir uns gesünder und klimafreundlicher ernähren, das heißt:

  • zu allererst die große Vielfalt von Gemüse und Obst nutzen; Proteine und Fett aus Pflanzen bevorzugen;
    Fisch und Fleisch als besonders wertvolle Lebensmittel
    deutlich weniger essen
  • eine nachhaltige, ökologische Landwirtschaft fördern
  • die Artenvielfalt und damit das natürliche Kapital des Planeten bewahren
  • die Verschwendung von Lebensmitteln verringern 

Quellen:
https://eatforum.org/eat-lancet-commission/
https://www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html